Werbung
Werbung
Werbung
Foto: Urs Troesch
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
E-Commerce

Der Schweizer Heimelektronik-Händler Interdiscount hat im Mai ein 22.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum am Unternehmenssitz in Jegenstorf bei Bern in Betrieb genommen. Das vollautomatische Lager wurde laut Interdiscount nötig, weil
das Unternehmen das Onlinegeschäft ausbauen möchte. Die Investitionssumme betrug 70 Millionen Franken.

Der Generalunternehmer TGW Logistics Group hat unter anderem ein Shuttle-Lager mit sechs 80 Meter langen Gassen, 126 Shuttles und 65.700 Stellplätzen realisiert. Dort sollen bis zu 4.200 Behälterbewegungen pro Stunde möglich sein.ld

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neues Lager für Elektronik
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE
Werbung