Werbung
Werbung
Werbung
Weck & Poller investiert in einen Neubau bei Dresden. Bild: Weck & Poller
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Dienstleistung
Die Weck & Poller Holding GmbH gab die Pläne für den Neubau eines Logistikzentrums in der Gemeinde Ottendorf-Okrilla bei Dresden bekannt. Die auf rund 17.000 Quadratmeter ausgelegte Anlage soll Mitte 2019 eröffnet werden und das Zwickauer Unternehmen versteht diese laut Mitteilung als Bekenntnis zur wirtschaftlichen Entwicklung des Standorts Dresden.

Die Neuansiedlung soll Weck & Poller zufolge eine Immobilie mit zwei Hallenschiffen umfassen, um für künftige Anforderungen an Logistikdienstleister sowie potenzielles Wachstum gewappnet zu sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neubau bei Dresden
Seite 17 | Rubrik PROJEKTE
Werbung