Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

EXPO REAL 2019: Neue Räume schaffen

Vom 7. bis 9. Oktober geht in München die Immobilienmesse EXPO REAL über die Bühne. Für neue Themen entstehen 2019 vor Ort auch neue Diskussionsräume.

Zur EXPO REAL 2019 wird die neue Halle NOVA3 eröffnet. Bild: Messe München GmbH
Zur EXPO REAL 2019 wird die neue Halle NOVA3 eröffnet. Bild: Messe München GmbH
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Veranstaltung

Technologische Innovationen, Stadtentwicklung, Umgang mit der Europäischen Union und internationale Kapitalflüsse: Die Immobilienmesse EXPO REAL, die vom 7. bis 9. Oktober 2019 unter der Regie der Messe München GmbH in der bayerischen Landeshauptstadt stattfindet, hat sich für die kommende Ausgabe vorgenommen, neue Räume zu schaffen. Und das im übertragenen wie auch im wörtlichen Sinne.

Denn 2019 geht die Fachmesse für Immobilien und Investitionen mit einer neuen Halle an den Start. Wie der Veranstalter im Vorfeld bekannt gab, eröffnet pünktlich zum Messebeginn in Halle 3A das Areal „NOVA3“. Mit den nun insgesamt sieben Hallen möchten die Macher der Leistungsschau eigenen Angaben zufolge dem gestiegenen Besucherinteresse an der EXPO REAL Rechnung tragen. Mit insgesamt 2.095 Ausstellern und mehr als 45.000 Teilnehmern in 2018 sei die Leistungsschau bereits im vergangenen Jahr an ihre Auslastungsgrenze geraten. Zudem, so der Veranstalter, bewegen aktuell einige neue Themen Besucher wie Aussteller der Fachmesse. So gewinnen etwa die Themen Innovation und Digitalisierung zunehmend an Bedeutung in der Immobilien- und der Logistikimmobilienwirtschaft.

Umzug in neue Halle

Dementsprechend werden laut Messe München Aussteller und Foren, die sich mit diesen Herausforderungen beschäftigen, in die Halle NOVA3 umziehen. So werde 2019 dort etwa das Real Estate Innovation Forum samt Tech Alley und dem Start-up-Contest vertreten sein. Neben Jungunternehmen werden nach Messeangaben aber auch etablierte Aussteller die Möglichkeiten der neuen Halle nutzen. So sind dort Drees & Sommer oder Immobilien Scout, Beratungsunternehmen, die zunehmend auch im Bereich Digitalisierung und technologische Innovationen tätig werden, Planer sowie Unternehmen zu finden, die teilweise bereits komplett auf digitale Lösungen setzen.

Werbeinblendung:
Advertorial

Speditionsdienstleister Damco erweitert Partnerschaft mit BluJay

Mit einem eigenen NOVA3 Forum erhalten diese Aussteller der Messe zufolge eine zusätzliche Bühne, um Trends und Innovationen in der Immobilienwirtschaft zu diskutieren.

Neben Innovationen stehen im Mittelpunkt der Messe auch Themen wie internationale Kapitalflüsse, der Umgang mit dem Brexit, dem Fachkräftemangel sowie die zunehmende Urbanisierung. Alle diese Punkte haben auch für den Teilbereich der Logistikimmobilien große Relevanz.

Aus diesem Grund widmen sich Experten des Wirtschaftszweigs an allen drei Messetagen in unterschiedlichen Foren den aktuellen Herausforderungen in Sachen Logistikimmobilien. So diskutieren etwa Dr. Malte-Maria Münchow, Head of Acquisitions & Sales bei Deka Immobilien, sowie Kuno Neumeier, Geschäftsführer der Logivest GmbH, am 8. Oktober von 14:00 bis 14:50 Uhr auf dem Intelligent Urbanization Forum (Halle C1, Stand 442) die Frage „Investitionen in Logistikimmobilien: Ist der Boom vorbei?“ (Auswahl weiterer Foren für Logistikinteressierte, siehe Kasten).

Ein besonderes Highlight in Sachen Logistikimmobilien wartet am Abend des ersten Messetages: die Verleihung des 4. Logix Awards für herausragende Logistikimmobilien-Entwicklungen. In die Finalrunde haben es geschafft: der von L’Oréal bezogene Prologis Park Muggensturm, der Gewerbe- und Logistikpark GG Rhein-Main in Groß-Gerau, das von Amazon bezogene „Baum Sortation Center Garbsen“ sowie das Logistikcenter Frankfurt der Immogate AG.Sandra Lehmann

  • Logistik in Europa – Aufbruch in die nächste Dekade
    7. Oktober 2019, 12:00 – 12:45 Uhr
    Discussion & Networking Forum(Halle A1, Stand 250)
  • Logistik 2030 – Trends, Standorte, Produkte
    8. Oktober 2019, 11:45 – 12:30 Uhr
    Halle B1, Konferenzraum B13
  • Keine Flächen, keine Genehmigung, keine Logistikimmobilie – wie gelingt der Durchbruch?
    8. Oktober 2019, 15:00– 15:50 Uhr
    Intelligent Urbanization Forum (Halle C1, Stand 442):
  • Karriereperspektiven in den Bereichen Hotel, Einzelhandel und Logistik
    9. Oktober 2019, 10:00 – 10:45 Uhr
    Halle B1, Raum B11, 1. Stock

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel EXPO REAL 2019: Neue Räume schaffen
Seite 25 | Rubrik PROGNOSEN
Werbung