Werbung
Werbung
Werbung

Der Mehrkanal-Weg

Wie schaffen es Fashionlogistiker Omnichannel-Konzepte erfolgreich umzusetzen? 
Ein LOGISTIK HEUTE-Forum in Bremen suchte nach Antworten.

Das LOGISTIK HEUTE-Forum Fashionlogistik lockte rund 80 Besucher nach Bremen. Bild: Anja Jäckle
Das LOGISTIK HEUTE-Forum Fashionlogistik lockte rund 80 Besucher nach Bremen. Bild: Anja Jäckle
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Forum

Ob Herrenhemd oder Damenkleid – geht es ums Shoppen im Fashionbereich ist der Onlinekauf für viele Konsumenten immer noch die erste Wahl. Das sagt zumindest eine aktuelle länderübergreifende Studie des Supply-Chain-Software-Anbieters JDA. Darin geben 46 Prozent der insgesamt 12.000 Befragten an, Kleidung bevorzugt im Internet einzukaufen. An Beliebtheit gewinnt den Autoren zufolge aber auch der stationäre Handel – verspricht dieser doch sofortige Verfügbarkeit. Die Verschmelzung beider Bereiche im Rahmen einer Omnichannel-Strategie ist deshalb aus Sicht der Autoren der Königsweg, um ein durchgängiges Einkaufserlebnis zu schaffen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Mehrkanal-Weg
Seite 60 bis 61 | Rubrik PROGNOSEN
Werbung