Werbung
Werbung
Werbung

Nachhaltig in die Zukunft

Die FachPack 2019 stellte das Thema umweltgerechtes Verpacken in den Fokus. Wie Aussteller und Besucher darauf reagierten, zeigt die Messenachlese.

 Bild: Sandra Lehmann
Bild: Sandra Lehmann
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Fachmesse

Die Fridays for Future-Bewegung und die damit verbundene Forderung nach umweltbewussterem Verhalten hatten die FachPack bereits zum Ausklang der Leistungsschau 2018 erreicht. Ein Grund für Messeleiterin Cornelia Fehlner das Thema „Umweltgerechtes Verpacken“ 2019 ganz oben auf die Agenda der europäischen Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik zu setzen. Mit Erfolg: Rund die Hälfte der insgesamt 1.591 Aussteller (2018: 1.644) waren diesem Leitmotto gefolgt und hatten teils eigens für die Leistungsschau entwickelte Lösungen im Messegepäck.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nachhaltig in die Zukunft
Seite 52 bis 54 | Rubrik PROGNOSEN
Werbung