Werbung
Werbung
Werbung

Gefahrgut im Zeichen des Akkus

Die „Gefahrgut & Gefahrstoff“ legte in der zweiten Ausgabe deutlich zu. Vor allem ein Trendthema zog sich durch das Messegeschehen in Leipzig.

Die Anbieter von Verpackungslösungen gehörten zu den größten Ausstellergruppen in Leipzig. Bild: Leipziger Messe
Die Anbieter von Verpackungslösungen gehörten zu den größten Ausstellergruppen in Leipzig. Bild: Leipziger Messe
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Fachmesse

Explosives, Entzündliches und anderweitig Reaktives stand im Fokus der Fachmesse „Gefahrgut & Gefahrstoff“, die vom 9. bis 11. April 2019 auf der Leipziger Messe stattfand. Dabei befassten sich die 65 Aussteller in verschiedenen Facetten mit der sensiblen Materie: vom Transport und der Verpackung über die Intralogistik und Lagerung bis hin zum sicheren Handling. Bei der zweiten Ausgabe der Messe zeichnete sich mit 1.480 Teilnehmern ein Plus gegenüber der Premiere 2017 ab, die 1.040 Teilnehmer interessiert hatte. Die Fläche wuchs im Vergleich um rund 30 Prozent.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gefahrgut im Zeichen des Akkus
Seite 60 bis 61 | Rubrik PROGNOSEN
Werbung