Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Die Jagd geht weiter

Fläche, Fläche, Fläche – auch 2019 waren geeignete Logistikstandorte ein Thema auf der Immobilienmesse EXPO REAL. Dennoch hatte die Leistungsschau auch Neues zu bieten.

Volles Haus auf der EXPO REAL, die im Oktober in München stattfand. Bild: Messe München
Volles Haus auf der EXPO REAL, die im Oktober in München stattfand. Bild: Messe München
Sandra Lehmann
Fachmesse

Neuheiten gab es auf der diesjährigen EXPO REAL, die vom 7. bis zum 9. Oktober auf dem Münchner Messegelände stattfand, einige zu entdecken. Etwa die neu hinzugekommene Halle A3, die der Veranstalter – die Messe München GmbH – „NOVA3“ getauft hatte. Seinem Namen machte das neue Areal dann an den drei Messetagen alle Ehre – standen doch vor allem Neuentwicklungen in der Immobilienwirtschaft im Fokus des Konzepts. Neben rund 60 Start-ups, die ihre Geschäftsmodelle rund um das Thema Immobilie vorstellten, waren in der neuen Halle auch etablierte Unternehmen vertreten, die Ideen in Sachen Digitalisierung und Datenmanagement im Messegepäck hatten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Jagd geht weiter
Seite 54 bis 55 | Rubrik PROGNOSEN