Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Der Bauantrag von Alcaro für den ersten Bau­abschnitt des Log Plaza Frankfurt (Oder) ist genehmigt worden. Bild: Alcaro
Melanie Endres
E-Commerce
Für das nächste Leuchtturmprojekt in Frankfurt (Oder) wurde der Bauantrag des Projektentwicklers Alcaro Invest GmbH, einer Tochterfirma der Osmab Unternehmensgruppe, nach umfangreichen Vorarbeiten auf dem Areal für den ersten Bauabschnitt genehmigt. Wie das Unternehmen Anfang August in einer Pressemitteilung vermeldet hat, werde das Log Plaza Frankfurt (Oder) zukünftig den Branchen Logistik und E-Commerce als Zentral- und Distributionslager dienen und – durch die nahe Ansiedlung von Tesla – auch für die Automobilzulieferer relevant werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Leuchtturmfür Frankfurt (Oder)
Seite 29 | Rubrik PROGNOSEN