Werbung
Werbung
Werbung

Die Revoluzzer kommen

Das Start-up aus Ismaning bei München möchte frischen Wind in deutsche und europäische Logistikhallen bringen – und auch ein bisschen mehr Farbe.

Der PickFinder des Start-ups Werksrevolution funktioniert über eine verschieden farbige Lichtleiste. Bild: Werksrevolution
Der PickFinder des Start-ups Werksrevolution funktioniert über eine verschieden farbige Lichtleiste. Bild: Werksrevolution
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Werksrevolution

Oliver Häusler möchte Dinge verändern – am besten radikal. Als Spielwiese hat sich der Gründer eines Start-ups mit dem passenden Namen Werksrevolution GmbH dafür die Logistik ausgesucht. „Da in diesem Bereich noch sehr viel manuell läuft, gibt es hier aus meiner Sicht viel Potenzial, das man mit einer gut durchgeführten Digitalisierungsstrategie heben kann.“ Dazu hat Häusler mit seinen Kollegen unter anderem ein lasergestütztes Pick-by-Light-System entwickelt, das Kommissioniervorgänge vereinfachen und Lagermitarbeiter entlasten soll. „Wir arbeiten im Gegensatz zu anderen Systemen über eine beliebig programmierbare farbige LED-Leiste.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Revoluzzer kommen
Seite 24 | Rubrik PROFILE
Werbung