Werbung
Werbung
Werbung

„Passung geht vor Eignung“

Als Einkaufsleiter beim Kamerahersteller Leica muss Ulrich Weigel mit seinem Team clever mit Allokationssituationen umgehen. Im Gespräch mit LOGISTIK HEUTE erläutert er, wie sich das Unternehmen im Supply Chain Risk Management aufgestellt hat. Außerdem verrät der Experte, wozu er bei festgefahrenen Verhandlungen gerne Baseballschläger benutzt.

 Ulrich Weigel Bereichsleiter Einkauf Leica Kamera AG Foto: Jochen Günther
Ulrich Weigel Bereichsleiter Einkauf Leica Kamera AG Foto: Jochen Günther
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
STRATEGIE

LOGISTIK▶HEUTE◀: Herr Weigel, Sie besitzen einen Baseballschläger, auf dem in vier Sprachen die Wörter Preis, Qualität und Liefertermin aufgedruckt sind. Bei welchen Gelegenheiten benutzen Sie diesen?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Passung geht vor Eignung“
Seite 18 bis 19 | Rubrik PROFILE
Werbung