„Digitaler Pioniergeist ist unsseit jeher wichtig“

Ralf Bühler leitet seit Beginn dieses Jahres als CEO die Geschicke von Conrad Electronic. Mit LOGISTIK HEUTE sprach er über die B2B-Plattform des Unternehmens und die Zukunft des stationären Handels.

Ralf Bühler, CEO, Conrad Electronic Bild: Conrad Electronic
Ralf Bühler, CEO, Conrad Electronic Bild: Conrad Electronic
Sandra Lehmann
Strategie

LOGISTIK▶HEUTE◀: Herr Bühler, woher kam die Idee, eine B2B-Einkaufsplattform zu entwickeln?

Ralf Bühler: Die Entscheidung, uns als Beschaffungsplattform für die Deckung des kompletten technischen Betriebsbedarfs zu positionieren, kam nicht von heute auf morgen. Vielmehr ist die Conrad Sourcing Platform in ihrer heutigen Form das konsequente Ergebnis unserer Fokussierung aufs B2B-Geschäft und der damit einhergehenden umfassenden Digitalisierung unseres Geschäftsmodells.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Digitaler Pioniergeist ist unsseit jeher wichtig“
Seite 20 bis 21 | Rubrik PROFILE