Smart, grün, resilient

Wer als junger Mensch eine Karriere in der Logistik oder im Außenhandel anstrebt, kann die Hochschule Worms mit der Fakultät fürWirtschaftswissenschaften ins Auge fassen. In den Bachelor- und Masterstudiengängen der Studienrichtung „International Business Administration“ werden auch digitale Analysemethoden zur Optimierung der Supply Chain untersucht, angewendet und gelehrt.
Die Hochschule Worms ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften. Bild: Hochschule Worms/Florian Schmitt
Die Hochschule Worms ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften. Bild: Hochschule Worms/Florian Schmitt
Matthias Pieringer
SCM

Von den aktuell rund 3.500 Studierenden an der Hochschule Worms sind 700 Studenten an den Studiengängen der Studienrichtung „International Business Administration (IBA)“ eingeschrieben. 170 Studenten absolvieren einen Masterstudiengang, der sowohl als Vollzeitstudium oder dual belegt werden kann. Neben den „klassischen“ Bachelor-Studiengängen Logistik und Global Trade Management ist der Studiengang „Digital Business Management“ darauf ausgerichtet, den Studenten digitale Geschäftsmodelle, Business Analytics und Big Data zu vermitteln. Auch die Bachelorstudiengänge können Vollzeit oder dual studiert werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Smart, grün, resilient
Seite 22 bis 23 | Rubrik PROFILE