Daniel Carrera Bild: UPS
Sandra Lehmann
UPS
Der KEP-Dienstleister UPS hat nach eigenen Angaben Daniel Carrera (Foto) zum neuen Präsidenten von UPS Europe ernannt. In seiner neuen Rolle werde er für die Leitung des operativen Geschäfts und der mehr als 50.000 UPS-Mitarbeiter in 56 Ländern und Gebieten verantwortlich sein. Im Zuge der Pandemiebekämpfung sei die europäische Region als globaler Knotenpunkt im UPS-Netzwerk weiter gewachsen. Sie erfülle die wachsenden Anforderungen des E-Commerce und spiele eine wichtige Rolle bei der Zustellung von Impfstoffen.

Carrera ist als gebürtiger Spanier der zweite europäische UPS-Europe-Präsident.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Carrera übernimmt
Seite 24 | Rubrik PROFILE-NEWS
Premium