Bild: Rhenus
Sandra Lehmann
Rhenus
Moritz Becker (Foto) und Colin D’Abreo übernehmen die globale Leitung der Rhenus Project Logistics. Dies teilte der Logistikdienstleister kürzlich mit. Während Becker vorwiegend die Geschäfte in Europa, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) sowie Südostasien und Pazifik (SEAPAC) leiten wird, führt D’Abreo demnach die Geschäfte in Nord- und Südamerika, Indien, China sowie im Nahen Osten und Afrika (MEA). Die beiden treten die Nachfolge von Carsten Schröter an, der das Unternehmen verlassen hat.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Doppelspitze
Seite 26 | Rubrik PROFILE-NEWS
Premium