Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Martin Polák wechselt zu Garbe

 Bild: Garbe
Bild: Garbe
Sandra Lehmann
Garbe Real Estate
Die Garbe Industrial Real Estate GmbH, Hamburg, möchte nach eigenen Angaben ihre Präsenz in Zentral- und Osteuropa weiter ausbauen und hat Martin Polák (Foto) zum Geschäftsführer für die mittel- und osteuropäischen Länder (CEE) ernannt. Die Verpflichtung von Polák ist Garbe zufolge ein weiterer Eckpfeiler in der Osteuropa-Strategie des Unternehmens, zu der auch die Übernahme des Beratungsunternehmens Metroplan Eastern Europe im vergangenen Jahr zählt.

Bevor Martin Polák zu Garbe Industrial Real Estate wechselte, war er in verschiedenen Funktionen beim Logistikimmobilienexperten Prologis beschäftigt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Martin Polák wechselt zu Garbe
Seite 27 | Rubrik PROFILE-NEWS