Bild: CIM
Sandra Lehmann
CIM
Die CIM GmbH, Anbieter von Logistiksoftwareaus Fürstenfeldbruck, hat Veränderungen in der Geschäftsführung des Unternehmens vorgenommen. Nach langjähriger Leitung durch Fritz Mayr und Franziska Mayr, die das Unternehmen gegründet und aufgebaut haben, rücken nun deren Töchter Hannelore Mayr und Friederike Kammann an die Firmenspitze (alle im Foto, v. r. n. l.).

Die Übergabe der Geschäftsführung an die beiden Nachfolgerinnen markiert CIM zufolge einen bedeutsamen Moment in der Geschichte des 1985 gegründeten Softwareanbieters.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Staffelstabübergabe bei CIM
Seite 27 | Rubrik PROFILE-NEWS