Bild: BVL
Sandra Lehmann
BVL
Die Bundesvereinigung Logistik e. V. (BVL) hat in einer Sitzung vom 12. März 2020 Veränderungen im Vorstand beschlossen. Wie die BVL mitteilte, hat der bisherige ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende Robert Blackburn sein Mandat beendet. Blackburn hat seinen Rückzug der BVL zufolge mit seiner beruflich notwendigen Präsenz in den USA sowie einer intensiven Reisetätigkeit begründet.

Mitglieder des erweiterten Präsidiums sind Frank Dreeke (BLG Logistics Group), Prof. Dr. Thomas Wimmer (BVL; Foto) und Dr. Stefan Wolff (4flow). Wimmer, der zum Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde, lässt seine Mandate als Geschäftsführer vorläufig ruhen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wimmer übernimmt BVL-Vorsitz
Seite 26 | Rubrik PROFILE-NEWS