Werbung
Werbung
Werbung

Aus Wissenschaft wird Praxis

Das Start-up aus Dortmund möchte die Analyse von Logistikarbeitsprozessen digitalisieren. Warum Fehler machen dabei ganz oben auf der Agenda steht.

Wie effizient und ergonomisch sind Arbeitsprozesse in der Logistik? MotionMiners versucht das digital zu ergründen. Bild: Lembergvector/Adobe Stock
Wie effizient und ergonomisch sind Arbeitsprozesse in der Logistik? MotionMiners versucht das digital zu ergründen. Bild: Lembergvector/Adobe Stock
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
MotionMiners

Sascha Feldhorst und Sascha Kaczmarek teilen nicht nur denselben Vornamen, sondern auch die gleiche Vision: Beide möchten mit datenbasierten Analysen die Effizienz und die Ergonomie in logistischen Arbeitsabläufen verbessern. Dazu haben die beiden Wissenschaftler die Technik des sogenannten „MotionMinings“ entwickelt und arbeiten als Start-up unter dem Namen MotionMiners daran, das System in die Praxis zu übertragen. „Mit der automatisierten Analyse logistischer Arbeitsprozesse wollen wir unseren Kunden in erster Linie Zeit sparen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Aus Wissenschaft wird Praxis
Seite 20 | Rubrik PROFILE
Werbung