Werbung
Werbung
Werbung

Sicherheit beim Be- und Entladen

GRM Safety bietet das Powerchock-System auch für Deutschland an. Bild: GMR Safety
GRM Safety bietet das Powerchock-System auch für Deutschland an. Bild: GMR Safety
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
VERLADUNG
Das kanadische Unternehmen GMR Safety ist nun mit seinem „Powerchock“-Rückhaltesystem auch auf dem deutschen Markt vertreten. Das Spitzenmodell der Produktfamilie ist nach Anbieterangaben das „Powerchock System 7“. Dieses Modell beinhaltet laut GMR Safety ein komplettes Kommunikationssystem, Steuerungs- und Erkennungssysteme sowie die Möglichkeit der vollständigen Integration mit anderen Tür- und Dock-Nivelliersystemen.

Das Powerchock-System besteht aus einem großen Stahlkeil, der an einem gelenkigen, gegenläufigen Arm befestigt ist. Der Keil wird vor dem Hinterrad des Fahrzeugs auf einer fest installierten Bodenplatte verriegelt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sicherheit beim Be- und Entladen
Seite 49 | Rubrik PRODUKTE
Werbung
Werbung