Werbung
Werbung
Werbung

Standorte genauer bestimmen

Werbung
Werbung
Melanie Endres
Ortung
Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat eigenen Angaben zufolge mit der Einführung einer neuen Peilungsfunktion die Standortgenauigkeit von Bluetooth-basierten Standortdiensten deutlich verbessert. Im Fall von Positionierungssystemen, die meist im professionellen Umfeld zur physischen Standortbestimmung von technischen Geräten und Artikeln eingesetzt werden, führt das zu einer Genauigkeit bis auf wenige Zentimeter, so SIG.

Ein Beispiel für die Anwendung solcher Positionierungssysteme seien Echtzeit-Ortungssysteme (RTLS), wie sie unter anderem für die Objektverfolgung eingesetzt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Standorte genauer bestimmen
Seite 53 | Rubrik PRODUKTE
Werbung