Werbung
Werbung
Werbung
Das „SF1 Wearable“ soll Ergonomie und Arbeitssicherheit steigern. Bild: Denso
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Wearables
Denso Wave Europe lanciert mit dem „SF1 Wearable“ einen sogenannten Smart Glove. Die Kombination aus Scanner und Handmanschette soll am Handgelenk getragen werden. Kaber Kolioutsis, Marketing Communication Specialist bei Denso Wave Europe, erklärt den Nutzen: „Der größte Vorteil unseres neuen Wearables ist, dass die Nutzer beide Hände frei haben. So werden Arbeitsabläufe, zum Beispiel bei Picking-Anwendungen, erleichtert und die Arbeitssicherheit erhöht.“

Außerdem ist der SF1 nach Herstellerangaben dank seines Innenrahmens aus Magnesium zugleich robust und leicht. So soll er bis zu 3.000 Stürze aus einer Höhe von einem halben Meter überstehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwischen Handschuh und Scanner
Seite 49 | Rubrik PRODUKTE-NEWS
Werbung
Werbung