Werbung
Werbung
Werbung
Die elektronische Andockhilfe „DAP“ von Hörmann unterstützt mithilfe von LED-Signalleuchten den Fahrer des Lkw beim Heranfahren an die Verladestation. Bild: Hörmann
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Verladung
Das Andockunterstützungssystem „DAP“ der Steinhagener Hörmann KG Verkaufsgesellschaft soll Unfällen und Schäden an Lkw und Verladerampen vorbeugen sowie den Andockvorgang beschleunigen. Laut Herstellerangaben ist es universell einsetzbar und lässt sich im Bedarfsfall mit dem Radkeil Hörmann „WSPG“ kombinieren.

Elektronische Andockhilfen unterstützen den Fahrer mithilfe von Signalleuchten beim Heranfahren an die Verladestation, so Hörmann. Dies ermögliche ein Andocken, ohne dass der Fahrer beim Rangieren aussteigen müsse.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lkw sicher andocken
Seite 42 | Rubrik PRODUKTE-NEWS
Werbung