Hyster-Stapler für explosionsgefährdete Bereiche der Chemieindustrie - ATEX Zone 2: Stapeln im Gefahrenbereich

Hyster bietet Stapler in Ex-Schutz-Ausführungen an. Bild: Hyster
Hyster bietet Stapler in Ex-Schutz-Ausführungen an. Bild: Hyster
Therese Meitinger

FlurförderzeugeSpeziell umgerüstete Stapler des Herstellers Hyster können nach Firmenangaben auch in explosionsgefährdeten Bereichen der Chemieindustrie eingesetzt werden.Brennbare Rohmaterialien werden in der Regel in große Behälter gepumpt, darin transportiert und gelagert. Oft werden dazu Stahlfässer verwendet, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich genutzt werden – genau dort, wo auch Hyster Diesel- oder Elektrostapler eingesetzt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hyster-Stapler für explosionsgefährdete Bereiche der Chemieindustrie - ATEX Zone 2: Stapeln im Gefahrenbereich
Seite 48 | Rubrik PRODUKTE-NEWS