Die VIXELL-Kühlboxen von Panasonic Connect Europe werden zum ersten Malin Europa angeboten. Bild: Panasonic
Therese Meitinger
Pharma
Panasonic Connect Europe bringt seine neue Reihe „VIXELL“-Kühlboxen für temperaturkontrollierte Pharmazeutika in Europa auf den Markt. VIXELL verwendet hierfür nach Herstellerangaben die Vacuum Insulated Case (VIC)-Technologie.

Bei dieser eigens patentierten Technologie bestehe jede Box aus einem einzigen Formteil anstelle von isolierten Paneelen, heißt es. Dies soll verhindern, dass die Innentemperatur schwankt und Biopharmazeutika, Prüfpräparateoder Impfstoffe während des Transports Schaden nehmen könnten. Die VIC-Technologie kommt dem Hersteller zufolge in der gesamten passiven Kühlpalettenlinie von Panasonic zum Einsatz.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vakuumisoliert transportieren
Seite 41 | Rubrik PRODUKTE-NEWS