Mit dem e-Voucher soll das Europaletten-Tauschmanagment in Echtzeit funktionieren. Bild: Paki
Melanie Endres
Ladungsträger
Paki rollt den e-Voucher in 25 europäischen Ländern aus, wie der Pooling-Spezialist kürzlich bekannt gab. Mit dem europaweit nutzbaren digitalen Palettenschein will Paki einen effizienteren Standard für das Palettenschein-Management im Markt etablieren, heißt es in der Pressemitteilung.

Es sollen schnellere Prozesse und damit Einsparungen von bis zu 50 Prozent ermöglicht werden, und zwar durch ein digitalisiertes Palettenschein-Management mit Gutschriften in Echtzeit. Diese seien unmittelbar nach Ausstellung an der Rampe im Palettenkonto einsehbar.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel In Echtzeit Paletten tauschen
Seite 63 | Rubrik PRODUKTE-NEWS