Werbung
Werbung
Werbung

Konturen mittels Lichtvorhang messen

Das CMS 700i Kontur-Messsystem eignet sich auch zur Vermessung flacher Gegenstände wie etwa T-Shirts Bild: Leuze
Das CMS 700i Kontur-Messsystem eignet sich auch zur Vermessung flacher Gegenstände wie etwa T-Shirts Bild: Leuze
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Kommissionieren
Mit dem „CMS 700i“ bringt der Owener Hersteller Leuze electronic ein 3D-Kontur-Messsystem auf den Markt. Es basiert nach Herstellerangaben auf den messenden Lichtvorhängen „CML 730i“ und kann kundenspezifisch angepasst werden. Das Komplettsystem beinhaltet laut Leuze unter einer Artikelnummer alle Komponenten, den Schaltschrank, Befestigungselemente und Verbindungstechnik.

Das CMS 700i misst demnach im Durchlauf die Kontur und die Lage beliebiger Objekte, unabhängig von deren Form und Oberflächenbeschaffenheit. Selbst flache Objekte wie Polybags lassen sich Leuze zufolge ohne komplizierte Kamerainstallation exakt und wirtschaftlich erfassen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Konturen mittels Lichtvorhang messen
Seite 47 | Rubrik PRODUKTE-NEWS
Werbung