Algorithmen helfen priorisieren

Der Kommissionierroboter Chuck hat ein Software-Update bekommen. Bild: 6 River Systems
Der Kommissionierroboter Chuck hat ein Software-Update bekommen. Bild: 6 River Systems
Therese Meitinger
Kommissionieren
Das Unternehmen 6 River Systems (6RS) hat für den kollaborativen mobilen Roboter „Chuck“ unter dem Namen „GSLA“ einen speziellen Algorithmus entwickelt, der das Einhalten von Service Level Agreements (SLA) und die Effizienz von Versandprozessen gleichermaßen adressiert. GSLA steht laut einer Pressemitteilung von Ende Januar für „Guaranteed Service Level Agreements“ und steht allen Kunden von 6River Systems im Zuge der regelmäßigen Software-Updates zur Verfügung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Algorithmen helfen priorisieren
Seite 40 | Rubrik PRODUKTE-NEWS