Therese Meitinger
IT
Softwareanbieter Oracle bringt neue Logistikfunktionen in „Oracle Fusion Cloud Supply Chain & Manufacturing“ (SCM) auf den Markt. Die Updates zu „Oracle Transportation Management“ und „Oracle Global Trade Management“ sollen Unternehmenskunden helfen, ihre Logistikabläufe zu optimieren, indem sie die Transparenz erhöhen.

„In den letzten Jahren wurde die Widerstandsfähigkeit globaler Logistikabläufe auf die Probe gestellt, und viele Unternehmen taten sich schwer damit, sich anzupassen und ihr Geschäft vor anhaltenden Störungen zu schützen“, so Niels Jensen, Vice President Applications bei Oracle Deutschland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SCM im Blick
Seite 42 | Rubrik PRODUKTE-NEWS