Glas, Kunststoffe und Metall bedrucken

Die Edding Kompaktprinter als „portable“ (links) und „in-line“ Version. Bild: Edding
Die Edding Kompaktprinter als „portable“ (links) und „in-line“ Version. Bild: Edding
Therese Meitinger
ident
Das Ahrensburger Unternehmen Edding, für Marker und Tintenprodukte bekannt, hat sein Produktportfolio im B2B-Segment um eine neue Generation von Industriedruckern erweitert. Nachdem der Marktstart durch die weltweiten Corona-Lockdowns stark beeinträchtigt worden sei, steige die Nachfrage aktuell stetig, so eine Pressemitteilung vom Oktober.

Der vielseitige Kompaktdrucker sei mit Blick auf Anforderungen unterschiedlicher Industrien konzipiert worden, heißt es: Er eignet sich demnach für das Bedrucken von Kartonagen, Kunststoffen, metallischen Oberflächen und Glas.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Glas, Kunststoffe und Metall bedrucken
Seite 46 | Rubrik PRODUKTE-NEWS