Therese Meitinger
Ident
Der Fürstenfeldbrucker Softwarehersteller CIM hat die „NIMMSTA Industrial Smart Watch“ in seine WarehouseManagementSoftware „PROLAG World“ integriert, wie eine Mitteilung von Mitte September berichtet. Durch die Anbindung der Smart Watch an die Anforderungen seiner Software biete man den „PROLAG World“-Nutzern High-Performance-Prozesse mit optimiertem UserInterface, heißt es dort. Das Münchner Unternehmen Nimmsta adressiert scanbasierte Prozesse der Intralogistikbranche.

Die ergonomische und durchdachte Gestaltung der Watch soll schnelle Abläufe auf prozessualer Ebene im Lager ermöglichen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Erweiterter Arm
Seite 46 | Rubrik PRODUKTE-NEWS