Therese Meitinger
Hardware
Getac hat im September bekannt gegeben, dass es im Rahmen eines neuen Innovationsprojekts erfolgreich die LiFi (Light Fidelity)-Technologie in seine robusten Geräte integriert hat. Das Unternehmen arbeitet dabei nach Eigenangaben eng mit Signify, Anbieter im Bereich Beleuchtung, und deren „Trulifi“-Technologie zusammen, um seinen Kunden die LiFi-Technologie zugänglich zu machen.

Getac engagiert sich laut einer Mitteilung seit einigen Jahren in Sachen LiFi und war der erste Hersteller, der robuste Geräte mit integriertem LiFi über externe Dongles entwickelt hat.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel LiFi in robust
Seite 47 | Rubrik PRODUKTE-NEWS