Therese Meitinger
Etikettieren
Der Anbieter Bluhm Systeme GmbH hat seinen Etikettendruckspender „Legi-Air 4050 E“ überarbeitet und um einige technische Features erweitert. Bei diesem System seien unter anderem der Druckluftverbrauch und der Verschleiß auf ein Minimum reduziert worden, so eine Pressemitteilung vom Februar; auf Wartungsteile wurde demnach ganz verzichtet.

Legi-Air 4050 E bedruckt nach Unternehmensangaben Etiketten mit variablen Daten und appliziert sie anschließend vollautomatisch auf Produkte, Kartons oder Paletten. Dank zahlreicher verfügbarer Module sei das System an die jeweilige Anwendung anpassbar, meldet das Unternehmen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Variabel effizient bedrucken
Seite 43 | Rubrik PRODUKTE-NEWS