Werbung
Werbung
Werbung

Mobile Helfer

Das Zählerlösungs-Unternehmen Kamstrup setzt in der Produktionslogistik auf die Dienste mehrerer mobiler Roboter. Die Dänen verfolgen als ein Ziel, die Belegschaft zu entlasten und stärker in der Entwicklung von Prototypen zu beschäftigen.

Bei Kamstrup automatisieren mobile Roboter den internen Transport zwischen verschiedenen Produktionslinien und -zellen. Fotos: Mobile Industrial Robots
Bei Kamstrup automatisieren mobile Roboter den internen Transport zwischen verschiedenen Produktionslinien und -zellen. Fotos: Mobile Industrial Robots
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Materialfluss

Um dem internationalen Wettbewerbsdruck standzuhalten und die steigende Produktnachfrage zu erfüllen, ist Kamstrup A/S, dänischer Hersteller von intelligenten Zählerlösungen, stetig bestrebt, seine Fertigung zu optimieren und in neue Technologien zu investieren. „Entscheidend für unsere Position am Markt ist nicht nur die Weiterentwicklung der Produktion und die Senkung der Kosten, sondern auch die Liefertreue. Hier wollen wir unseren Kunden möglichst kurze Lieferzeiten gewährleisten“, erklärt Flemming Møller Hanser, Produktionsleiter bei Kamstrup.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mobile Helfer
Seite 36 bis 37 | Rubrik PRODUKTE
Werbung