Werbung
Werbung
Werbung

Neue Software für das neue Lager

Der Maschinengroßhändler Stürmer platzte aus allen Nähten und baute ein zusätzliches Lager. So hat ein neues WMS die dortigen Prozesse effizienter gemacht.

Die scannergestützte Kommissionierung senkt die Durchlaufzeiten im Lager des Maschinengroßhändlers Stürmer. Bild: Coglas
Die scannergestützte Kommissionierung senkt die Durchlaufzeiten im Lager des Maschinengroßhändlers Stürmer. Bild: Coglas
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Logistik-IT

Aufgrund des starken Wachstums in den vergangenen Jahren investierte der Maschinengroßhändler Stürmer Maschinen GmbH mit Sitz in Hallstadt bei Bamberg in den Ausbau seiner Lagerkapazitäten. Im Jahr
2014 errichtete Stürmer in Pettstadt in der Nähe des Unternehmenssitzes ein modernes Logistikzentrum. Seit 2016 unterstützt ein Warehouse Management System (WMS) die Lager- und Kommissionierprozesse.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Software für das neue Lager
Seite 38 bis 39 | Rubrik PRODUKTE
Werbung