Werbung
Werbung
Werbung

Abholfilialen für Großstädter

Der City-Logistik-Newcomer Qool collect bietet in seinen Abholfilialen in München Click-&-Collect-Services für Händler und Konsumenten an.

Die Qool collect-Abholstationen, wie hier in der Pilgersheimer Straße in München, sind werktags von sieben bis 23 Uhr geöffnet. Bild: Matthias Pieringer
Die Qool collect-Abholstationen, wie hier in der Pilgersheimer Straße in München, sind werktags von sieben bis 23 Uhr geöffnet. Bild: Matthias Pieringer
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Letzte Meile

Einkaufen komfortabler zu machen. Das hat sich der Click-&-Collect-Serviceanbieter Qool collect auf die Fahnen geschrieben. Das Münchner Start-up, das seit November 2017 frisch am Markt ist, setzt dabei auf Abholfilialen für bestellte Waren. Vier solcher Stationen gibt es in der bayerischen Landeshauptstadt bereits: in Haidhausen, in der Au, in Laim und in Ramersdorf. Im Februar soll ein fünfter Standort im nördlichen Stadtteil Moosach hinzukommen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Abonummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Abholfilialen für Großstädter
Seite 40 bis 41 | Rubrik PRODUKTE
Werbung