Werbung
Werbung
Werbung

Mit dem digitalen Zwilling

Unitechnik simuliert das Intralogistiksystem bei der Planung mit einem digitalen Zwilling. Bild: Unitechnik
Unitechnik simuliert das Intralogistiksystem bei der Planung mit einem digitalen Zwilling. Bild: Unitechnik
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
LAGERPLANUNG
Mit dem Grad der Automatisierung steigt in vielen Unternehmen auch die Komplexität in der Lagerplanung und Realisierung von Logistikprojekten. Das IT-Unternehmen Unitechnik Systems GmbH hat sich auf die Fahnen geschrieben, mit einem digitalen Zwilling des Intralogistiksystems die Realisierungsphase zu verkürzen. Je nach Projektphase kommen bei dem Wiehler Systemintegrator vom erlebbaren Virtual-Reality-Modell bis zum dynamischen Materialflussabbild unterschiedliche Darstellungsformen zum Einsatz.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mit dem digitalen Zwilling
Seite 42 | Rubrik PRODUKTE
Werbung