Werbung
Werbung
Werbung

Logistik für die Patienten

Der polnische Pharmagroßhändler Slawex baut am Standort Klaudyn bei Warschau auf eine Lösung zur vollautomatischen Einzelprodukterfassungund -kommissionierung.

In Schwachlastzeiten füllen Mitarbeiter die A-Frame-Schächte auf, in Spitzenzeiten wird vollautomatisch kommissioniert. Bild: SSI Schäfer
In Schwachlastzeiten füllen Mitarbeiter die A-Frame-Schächte auf, in Spitzenzeiten wird vollautomatisch kommissioniert. Bild: SSI Schäfer
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Kommissioniersysteme

Im Jahr 1990 wurde Slawex gegründet und firmiert heute unter dem Namen „Przedsiębiorstwo Dystrybucji Farmaceutycznej Slawex“ mit Hauptsitz in Lublin, einer der größten Städte Polens. Weitere Niederlassungen befinden sich in Białystok, Nowy Sącz, Klaudyn bei Warschau, Kattowitz und Sierosław nahe Posen. Zum Kundenstamm zählen in erster Linie Apotheken und Krankenhäuser, aber auch Reformhäuser. Das aus rund 16.000 Artikeln bestehende Sortiment von Slawex umfasst sowohl rezeptfreie Präparate (OTC) als auch verschreibungspflichtige Medikamente (Rx), die bei Bedarf noch am gleichen Tag zugestellt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Logistik für die Patienten
Seite 44 bis 45 | Rubrik PRODUKTE
Werbung
Werbung