Werbung
Werbung
Werbung

Kleinformatige Waren versenden

Zustellung: Die Deutsche Post bringt nun auch das neue Angebot Warenpost. Bild: Deutsche Post DHL
Zustellung: Die Deutsche Post bringt nun auch das neue Angebot Warenpost. Bild: Deutsche Post DHL
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
KEP
Die Deutsche Post AG hat mit der „Warenpost national“ ein neues Angebot für den schnellen Versand von kleinformatigen Waren eingeführt. Damit können Geschäftskunden Güter und Waren bis zu einem Gewicht von 1.000 Gramm versenden, „die in der Regel am nächsten Tag nach der Einlieferung beim Kunden ankommen“, so die Deutsche Post. Zudem können sich Versender und Empfänger durch den Scan der Sendungen in den Briefzentren der Deutschen Post über den Sendungsstatus informieren. Versender erhalten durch die Sendungsverfolgung Gewissheit über die Zustellung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kleinformatige Waren versenden
Seite 42 | Rubrik PRODUKTE
Werbung