Werbung
Werbung
Werbung

Sich im Lager virtuell bewegen

Im HOLODECK von Ehrhardt + Partner tauchen bis zu zwölf Personen in virtuelle Welten ein. Bild: Ehrhardt + Partner
Im HOLODECK von Ehrhardt + Partner tauchen bis zu zwölf Personen in virtuelle Welten ein. Bild: Ehrhardt + Partner
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
IT
Die Ehrhardt + Partner Gruppe (EPG) hat speziell für die Logistikplanung und -beratung an ihrem Sitz in Boppard-Buchholz ein „Virtual Reality (VR) CAVE-System (HOLODECK)“ eröffnet. Herzstück ist ein Besprechungsraum, in dem mittels Projektion und moderner Softwaretechnologie eine virtuelle Umgebung geschaffen wird.

Hier haben bis zu zwölf Personen beispielsweise die Möglichkeit, sich auf einen computersimulierten 360-Grad-Rundgang durch ein virtuelles Lager zu begeben – und das ohne den Einsatz einer VR-Brille. Das HOLODECK soll logistische Prozesse veranschaulichen und so leichter verständlich machen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sich im Lager virtuell bewegen
Seite 40 | Rubrik PRODUKTE
Werbung