Neue Antriebe für Badehose & Co.

Der Logistikdienstleister Hermes Fulfilment hat am Standort Haldensleben seine Fördertechnik modernisiert. Dabei spielen Antriebe von SEW-Eurodrive eine besondere Rolle.

Am Hermes Standort in Haldensleben kommt Fördertechnik von Transnorm zum Einsatz. Bild: Thorsten Sienk/SEW-Eurodrive
Am Hermes Standort in Haldensleben kommt Fördertechnik von Transnorm zum Einsatz. Bild: Thorsten Sienk/SEW-Eurodrive
Sandra Lehmann
Antriebe

Die Badehose für den Sommerurlaub, das kleine Schwarze für die nächste Party, das neue Paar Kinderschuhe oder die dicke Steppjacke für den Winter: Es gibt wenig, was es nicht gibt auf den Förderstrecken von Hermes Fulfilment in Haldensleben vor den Toren Magdeburgs. Da die Inbetriebnahme des Versandzentrums bereits 1994 erfolgte und die Anlagen vor Ort in die Jahre gekommen waren, entschied sich der Logistikdienstleister im vergangenen Jahr zu einer energetischen Modernisierung für den Standort in Sachsen-Anhalt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Antriebe für Badehose & Co.
Seite 38 bis 39 | Rubrik PRODUKTE