Werbung
Werbung
Werbung

Ab jetzt gemeinsam

Fachmesse Auf der automatica stand die Mensch-Roboter-Kollaboration im Vordergrund. Ein altes Thema, das in München neu gedacht wurde – auch, weil es viele Innovationen zu sehen gab.

Cobots waren das beherrschende Thema auf der automatica 2018. Bild: Messe München
Cobots waren das beherrschende Thema auf der automatica 2018. Bild: Messe München
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Jetzt ist er endgültig weg – der Zaun. Gemeint sind die Schutzbegrenzungen, die vor zwei Jahren im Robotik- und Automatisierungsbereich noch gang und gäbe waren. Auf der automatica 2018, die vom 19. bis 22. Juni auf dem Münchner Messegelände stattfand, waren sie kaum noch zu entdecken. Stattdessen bevölkerten kollaborierende Roboter, sogenannte Cobots, die insgesamt sechs Hallen der Leistungsschau und zeigten den 46.000 Besuchern (2016: 43.052), was sie alles können.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ab jetzt gemeinsam
Seite 42 bis 43 | Rubrik PRODUKTE
Werbung