Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Transport
Die Deutsche-Bahn-Tochter DB Schenker hat im März die Zustimmung der schwedischen Transportbehörde Transporttyrelsen für den Betrieb autonomer Lkw des Typs „T-pod“ auf öffentlichen Straßen in Schweden erhalten. Zunächst ist nur die Steuerung eines autonomen Lkw des Herstellers Einride zwischen zwei Standorten im südschwedischen Nyköping geplant, wie DB Schenker auf Anfrage von LOGISTIK HEUTE bestätigte.

Dabei soll der fahrerkabinenlose Lkw auch einen kurzen Streckenabschnitt auf öffentlichen Straßen mit niedriger Geschwindigkeit zurücklegen. Wie der Hersteller Einride bekannt gab, soll das Projekt im Frühjahr an den Start gebracht werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Autonomer Lkw auf schwedischen Straßen
Seite 9 | Rubrik NEWS
Werbung