Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Die Raben Group hat zum Jahresbeginn 2019 in elf Ländern ein neues IT-Tool zur Sendungsverfolgung in Echtzeit eingeführt. Es wurde vom Logistikdienstleister gemeinsam mit den IT-Unternehmen TIS GmbH und PTV AG entwickelt. Genutzt werden Raben zufolge Informationen über den aktuellen Standort des Fahrers auf Basis einer GPS-Lokalisierung, die durch ein mobiles Gerät angezeigt und im Abstand von fünf Minuten an Apps des Logistikdienstleisters übermittelt wird. Die gelieferten Daten werden mit speziell entwickelten Algorithmen verarbeitet und so die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) berechnet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel TICKER
Seite 6 | Rubrik NEWS
Werbung