Werbung
Werbung
Werbung

Ehrung für Rolf Schnellecke

Wurde 2018 in die Logistics Hall of Fame gewählt: Der Unternehmer Rolf Schnellecke. Bild: Lars Landmann
Wurde 2018 in die Logistics Hall of Fame gewählt: Der Unternehmer Rolf Schnellecke. Bild: Lars Landmann
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Preis
Rolf Schnellecke ist neues Mitglied der Logistics Hall of Fame. Der langjährige Chef und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Wolfsburger Schnellecke Group AG & Co. KG wurde als „Outsourcing-Taktgeber und Innovator der Automobillogistik“ unter 25 Kandidaten aus acht Nationen in die internationale Ruhmeshalle der Logistik gewählt. Dies teilte die Initiative vor Kurzem mit. Rolf Schnellecke ist das 34. Mitglied, offiziell aufgenommen wird er am 5.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ehrung für Rolf Schnellecke
Seite 9 | Rubrik NEWS
Werbung