Werbung
Werbung
Werbung

Nachgefragt bei Prof. Dr. Willibald A. Günthner, TU München: „Gesamtmasse reduziert“

Prof. Dr.-Ing. Willibald A. Günthner, fml – Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik, Technische Universität München Bild: fml
Prof. Dr.-Ing. Willibald A. Günthner, fml – Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik, Technische Universität München Bild: fml
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Im Gespräch mit LOGISTIK HEUTE erläutert der Wissenschaftler Prof. Dr. Willibald A. Günthner, wie an der TU München ein Regalbediengerät neu konstruiert wurde.

LOGISTIK▶HEUTE◀: Herr Professor Günthner, warum haben Sie am fml an Regalbediengeräten (RBG) geforscht? Was für ein Gerät wurde konstruiert?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nachgefragt bei Prof. Dr. Willibald A. Günthner, TU München: „Gesamtmasse reduziert“
Seite 9 | Rubrik NEWS
Werbung