Logivest-Seismograph: Neubauaktivität am deutschen Logistikimmobilienmarkt 2019 verhalten: Neubauaktivität geht zurück

Matthias Pieringer
logistikimmobilien

Das Jahr 2019 hat mit einer im Vergleich zum Vorjahresquartal verhaltenen Neubauaktivität am deutschen Logistikimmobilienmarkt begonnen. Die rund 830.000 Quadratmeter neu begonnener Projektentwicklungen im ersten Quartal 2019 liegen circa 30 Prozent hinter den 1,2 Millionen Quadratmetern des ersten Vierteljahrs 2018, wie der aktuelle „Logistikimmobilien-Seismograph“ der Münchner Logivest GmbH belegt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Logivest-Seismograph: Neubauaktivität am deutschen Logistikimmobilienmarkt 2019 verhalten: Neubauaktivität geht zurück
Seite 7 | Rubrik NEWS