Werbung
Werbung
Werbung

Combilift hat 50 Millionen Euro investiert

Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Flurförderzeuge
Die neue Produktionsstätte des Staplerherstellers Combilift und der globale Hauptsitz sind in Monaghan, Irland, Ende April vom irischen Premierminister Leo Varadkar offiziell eröffnet worden. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben am Standort rund 50 Millionen Euro investiert, um auf einer Fläche von 46.500 Quadratmetern seine jetzige Produktionskapazität in den nächsten paar Jahren zu verdoppeln.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten (Jahres- bzw. Studentenabo) vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Jahres- bzw. Studentenabonnement erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Online-Artikel:

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Combilift hat 50 Millionen Euro investiert
Seite 7 | Rubrik NEWS
Werbung