Werbung
Werbung
Werbung

IFOY offen für Start-ups

Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
AWARD
Erstmals haben Newcomer einen festen Platz beim IFOY Award. Das gaben die Organisatoren des Intralogistik-Wettbewerbs Ende August bekannt. Demnach gibt es ab sofort eine zusätzliche Kategorie innerhalb des Wettstreits, in der Start-ups ihre Innovationen rund um Logistik und Materialfluss ins Rennen schicken können. Ob Shuttles, Roboter oder Fahrerlose Transportsysteme, Drohnen, Lastenfahrräder, Software oder Hardware: Alle Geräte und Lösungen, die im internen Materialfluss zum Einsatz kommen, können den Organisatoren zufolge bis 30. Oktober 2018 eingereicht werden. Voraussetzung sei ein Prototyp oder eine funktionsfähige Applikation.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel IFOY offen für Start-ups
Seite 8 | Rubrik NEWS
Werbung