Musik-Box in XXL

Wie der Musikalienhändler Thomann seine Logistikanlage in Treppendorf mithilfe des Intralogistikspezialisten TGW im Laufe der Jahre erfolgreich erweitert hat.

Einblick bei Thomann: Versandlager mit Sorter. Bild: Thomann
Einblick bei Thomann: Versandlager mit Sorter. Bild: Thomann
Matthias Pieringer
Standorte

Das Mekka deutscher Musiker heißt Treppendorf. Tausende fahren jedes Jahr in das nur 201 Einwohner zählende Örtchen in Oberfranken. Ihr Ziel: das Musikhaus Thomann. Beten, dass ihr Wunschkeyboard oder -schlagzeug auch tatsächlich auf Lager ist, müssen Hobby- und Profikünstler nicht: Rund 90.000 Artikel liegen permanent im Logistikzentrum. Wer sich im Shop des Musikalienhändlers für ein Instrument entschieden hat, kann es gerade mal eine halbe Stunde später in seinen Kofferraum laden. Wobei man wissen muss: Den Löwenanteil des Umsatzes von mehr als 1,3 Milliarden Euro pro Jahr machen die Oberfranken mit ihrem Onlineshop.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Musik-Box in XXL
Seite 72 bis 73 | Rubrik NACHGEFRAGT