Werbung
Werbung
Werbung

Materialfluss: Optimierte Apfellogistik im Vinschgau

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Um den Materialfluss in ihrem Apfellager im Vinschgau effizienter zu gestalten, setzt die eigenständige Obstgenossenschaft Mivor auf einen sogenannten Innenlader. Das spart nicht nur Zeit, auch die Mitarbeiter werden entlastet.
Die 2007 gegründete Obstgenossenschaft Mivor aus Südtirol ist der größte Obstverarbeitungsbetrieb Europas. In der Region Vinschgau bewirtschaften die 400 Mitglieder eine Anbaufläche von rund 1.100 Hektar und produzieren pro Jahr etwa 80.000 Tonnen Äpfel. In dem rund elf Hektar großen Produktionslager in Latsch wird das Obst gelagert, sortiert, geprüft und für den Lebensmittelhandel vorbereitet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Materialfluss: Optimierte Apfellogistik im Vinschgau
Seite | Rubrik
Werbung